Fairsicherungsladen Wuppertal GmbH - Wir fairsichern Sie

Wir helfen Ihnen gerne

0202 698 600

Infos & Tipps

Finanz- und Versicherungs-News

Kranken­ver­si­che­rung: Ohne Zähne nichts zu lachen?

Krankenversicherung: Ohne Zähne nichts zu lachen?
Viele Zahnärzte klären gesetzlich versicherte Patienten nicht über kostenpflichtige Zusatzleistungen auf, sagen Verbraucherschützer. Betroffene müssten die Kosten dann am Ende selber tragen. Bei einer Online-Umfrage antworteten vier von zehn Befragten, ihr Zahnarzt habe sie vor Beginn der Behandlung nicht schriftlich über die Kosten der Zusatzleistung aufgeklärt. Ob die Ergebnisse tatsächlich verallgemeinert werden können, sei dahingestellt. Ta... [ mehr ]

Start in die Motorradsaison: Ein Schutzengel ist nicht genug

Start in die Motorradsaison: Ein Schutzengel ist nicht genug
Endlich Frühling. Rauf aufs Motorrad und raus in die Natur. Vielen Motorradfahrern ist der Winter lang geworden. Aber jetzt wird das gute Stück endlich wieder flottgemacht. Der Saisonstart sollte gut vorbereitet sein. Das beginnt mit dem Check der Maschine und endet beim Fahrer. Wer während der zurückliegenden Monate keinen Sport getrieben hat, kann jetzt schnell überfordert sein. Die erste Tour sollte deshalb auf wenig befahrenen Straßen stattfi... [ mehr ]

Berufsunfähig: Wenn nichts mehr geht

Berufsunfähig:  Wenn nichts mehr geht
Die Beschäftigung boomt. Noch nie gab es in Deutschland so viele Berufstätige wie heute – 43,4 Millionen. Gerade qualifizierte Arbeitnehmer haben gute Karten. Ihr Einkommen steigt, und wenn sie den Job wechseln wollen, haben sie häufig die Wahl unter mehreren attraktiven Angeboten. Und wenn die Gesundheit nicht mehr mitspielt? Die gesetzliche Rentenversicherung zeigt sich in diesen Fällen knauserig. Sie zahlt, wenn überhaupt, nur eine mage... [ mehr ]

Auch ohne Trauschein auf Nummer sicher

Auch ohne Trauschein auf Nummer sicher
In Deutschland leben mehr als 2,6 Millionen unverheiratete Paare. Ob das Zusammenleben ohne Trauschein die passende Lebensform ist, entscheidet mittlerweile jeder für sich selbst. Wichtig ist, sich auch mit den finanziellen Konsequenzen zu beschäftigen. Das fängt schon beim Thema Wohnen an. Hat nur ein Partner den Mietvertrag unterschrieben, kann der andere vor die Tür gesetzt werden. Gesetzlicher Mieterschutz greift hier nicht. Sind beide Partne... [ mehr ]

Gesetzliche Pflege­ver­si­che­rung reicht nicht

Gesetzliche Pflegeversicherung reicht nicht

Pflegebedürftigkeit ist auch ein finanzielles Problem: Die gesetzliche Pflege­ver­si­che­rung springt im Ernstfall zwar ein, wenn man aus Gesundheitsgründen irgendwann auf fremde Hilfe angewiesen ist. Sie zahlt jedoch abhängig von der Pflegestufe nur bestimmte Pauschalsätze, die für eine optimale Betreuung oft nicht ausreichen. Eine gute stationäre Heimpflege kann schnell um Tausende Euro pro Monat te... [ mehr ]


Welche Policen brauchen junge Familien?

Welche Policen brauchen junge Familien?

Wer eine Familie gründet, übernimmt Verantwortung – auch finanziell. Einige Versicherungen sind für junge Familien besonders wichtig. Dazu gehören Privathaftpflicht und Risiko­lebens­ver­si­che­rung, aber auch ein guter finanzieller Schutz bei Berufsunfähigkeit. Die private Haft­pflichtversicherung kommt für alle Schäden auf, die man Dritten unabsichtlich zufügt. Und die können ins Geld gehen &nda... [ mehr ]


Berufsunfähigkeit besser mit eigenständiger Police ver­sichern

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden oft als Zusatzbaustein zu Lebensversicherungen angeboten. Ist es sinnvoll, eine Berufsunfähigkeitsversicherung im Paket mit einer Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rung abzuschließen? Nein, sagen viele Experten. Der Grund: Weil die Kombiversicherung teurer ist als ein reiner Berufsunfähigkeitsvertrag, werden häufig Abstriche am Berufsunfähigkeitsschutz gemacht, damit die... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...